Loading…
Wilde Horde 1996

AVE #136: Wilde Horde


Jeden verdammten Donnerstag: Gossip, Rants und ‎Lebenshilfe. Aus Köln. Zu Gast ist Stephan Schell (Wilde Horde 96).

Schell erzählt, wie er zum Capo der Wilden Horde 96 wurde und erklärt mir außerdem, was es bedeutet, Ultra für den 1. FC Köln zu sein.

Show us some love: Unterstützt den Podcast bei Patreonfolgt ihm auf Facebook, abonniert ihn kostenlos bei iTunes und empfehlt uns euren Freunden!

Share Button
Liked it? Take a second to support Christian on Patreon!

2 thoughts on “AVE #136: Wilde Horde

Schreibe einen Kommentar zu Eric Antworten abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen